Home

Unternehmen

Über uns

Projekte

Mitarbeiter

News

Kontakt

inspiration

Inspiration durch die Ideenwerkstatt

Die Krisenzeit wird die Flächennutzung an den Bürostandorten deutlich verändern. Neue Ideen der Raum-Entwicklung können mit Mut und New Leadership nun angegangen werden.
am: 25. Mai 2020

Inspiration durch eine flexible Arbeitswelt schaffen. Dies war ein Motiv für mich und Stefan Kiss bei der Gründung der Ideenwerkstatt hier im Herzen von München. Diese neugeschaffenen Räume nutzen wir Mitarbeiter der Office Group GmbH seitdem täglich. Und etliche Gäste konnten sich schon selbst einen persönlichen Eindruck als unsere Besucher und Teilnehmer von Workshops verschaffen. Wenn man selbst die Gelegenheit bekommt, solch eine Arbeitswelt des New Work kennenzulernen, kann es helfen, auch Blickwinkel des New Leadership zu beachten. Dies will ich mit dem 6. Blogbeitrag der Serie „New Leadership“ fortsetzen.

inspiration

Inspiration durch Innovationslabore

Nun wird es Zeit, die Idee der Ideenwerkstatt weiter zu denken und die Inspiration in die Büro-, Kreativ- und Dienstleistungs-Welt, aber auch die öffentliche Verwaltung weiter zu geben. Denn: Die neuen Herausforderungen im Büroalltag durch Social Distancing, Homeoffice und der neuen Bedeutung der Coworking Spaces bieten uns dafür den richtigen Nährboden. Unsere Learnings in der Krisenzeit sind gewaltig. In kürzester Zeit mussten auch wir Mitarbeiter der Office Group GmbH auf die Einschränkungen reagieren und trotzdem unsere Planungen und Baustellen als Raum-Entwickler am Laufen halten.

Dabei hat mich begeistert, wie unsere Mitarbeiter sich eigeninitiativ abgesprochen haben, wer wann hier im Büro und der Ideenwerkstatt arbeitet, wer seine Tätigkeiten im Homeoffice absolviert und wie die Video-Calls zu organisieren sind. New Leadership zeigt sich auch, wenn wir Mitarbeitern die Eigeninitiative überlassen und nicht alles reglementieren. Auch nach dem Lockdown wird es hier bei uns und wohl auch in vielen anderen Büros flexibel weiter gehen. Ich wage die These, dass sich künftig die persönliche Arbeitswelt der Mitarbeiter „ganz normal“ vom Büroarbeitsplatz, über das Homeoffice bis zu „mobilen“ Arbeitsorten ob im Coworking Space oder „unterwegs“ erstreckt. Dadurch bekommt die Nutzung der Fläche am eigentlichen Büro-Standort ein völlig neue Bedeutung.

Die eigenen Arbeitsflächen im Homeoffice haben eine neue Bedeutung für konzentriertes Arbeiten erhalten. Und werden sich nach dem Hochfahren einer geregelten externen Kinder- und Schüler-Betreuung auch für Mitarbeiter mit Familie weiter bewähren. Vom Homeoffice aus oder alternativ vom temporären Arbeitsplatz in einem Coworking Space lassen sich auch Videocalls über Zoom, Skype & Co. mit den Kollegen durchführen, um sich über den Projektfortschritt abzustimmen und die nächsten Schritte zu beraten. Die Kür der Zusammenarbeit und damit der Unternehmensentwicklung bleibt aber dem gemeinsamen Büro-Standort vorbehalten. ABER: Nicht mehr nur in der bekannten und vertrauten Form, sondern als Ideenwerkstatt und Innovationslabor.

Flexibel nutzbare Flächen

Die Fläche dafür steht künftig zur Verfügung. Jetzt brauchen Unternehmer Mut und New Leadership, um diese Flächen mit Inspiration zu füllen, statt auf die alten Zeiten zu hoffen, wo wieder alle Büroarbeitsplätze „ganz normal“ besetzt sein werden. Was meine ich damit? Ich glaube, dass die gemeinsame Zeit im Büro mehr als je zuvor für kreative Gruppen-Interaktion genutzt werden kann. Schon die persönliche direkte Begegnung, gerade wenn sie nicht mehr alltäglich sein wird, kann für Inspiration sorgen. Doch das Umfeld muss da mit ziehen. Benötigt werden an den zentralen Büro-Standorten flexibel nutzbare Räume, wo kleine Gruppen projektbezogen und zeitlich begrenzt zusammenarbeiten können. Ich sehe den Bedarf an Flächen, wo an Projekttischen und Präsentationsflächen kreativ auch zusammen mit Kundenvertretern entwickelt wird. Dann aber auch Räume, die einzeln für Recreation und Fitness, aber auch Wissensvertiefung und konzentrierte Recherche zur Verfügung stehen.

Mit dem Fraunhofer Institus für Arbeitswirtschaft und Organisation kooperieren wir bei Office21. Laut Studienveröffentlichungen des Instituts bestimmen für Mitarbeiter drei Faktoren das Optimum des Arbeitsplatzes: Räumliche Struktur, Akustik und Rückzugsorte. Gewünscht sind also Arbeitswelten, die dem Mitarbeiter eine Vielfalt bieten aus der sie/er wählen kann. Ob in der Gruppe oder allein ist relevant, dass die Akustik stimmt und das Arbeiten oder Kommunizieren optimal unterstützt. Schließlich stehen auch Flächen zum konzentrierten Verarbeiten und Vertiefen ganz oben auf der Wunschliste.

Inspiration als Chefsache

Für uns Raum-Entwickler von der Office Group GmbH ist die Umsetzung dieser Konzepte vertrautes Tagesgeschäft. Aber gleichzeitig jedes mal wieder auch eine neue Herausforderung durch die individuellen Flächenbedingungen. Durch unseren eigenen Arbeitsalltag in der Ideenwerkstatt und jetzt zeitweise im Homeoffice wissen wir die flexibel nutzbaren Flächen sehr zu schätzen. Nun wollen wir uns ins Zeug legen, dass überall im Land Ideenwerkstätten und Innovationslabore entstehen, die für Inspiration sorgen. Machen Sie die neuen Möglichkeiten der Raum-Entwicklung zur Chefsache und kommen Sie mit uns den Raum-Entwicklern der Office Group GmbH ins Gespräch. Lassen Sie uns sehen, welche Schritte wir dabei zusammen gehen können. Über den Kontakt-Button hier auf der Homepage können Sie Ihre Daten hinterlassen, damit wir uns bei Ihnen melden können.

Herzlichen Dank bis hierhin für ihre Aufmerksamkeit bei diesem weiteren Blogbeitrag meiner Serie „New Leadership“. Gerne können wir darüber auch ins Gespräch kommen: Per E-Mail, per Telefon oder hier bei einem Besuch in unserer Ideenwerkstatt. Bis dahin herzliche Grüße von den Raum-Entwicklern für Ihren Innenausbau mit Standorten in München, Frankfurt am Main und Berlin sendet Ihnen

Markus Menzinger
Geschäftsführender Gesellschafter der Office Group
den Raum-Entwicklern für Ihren Innenausbau

„Einfach voll Vertrauen“
M. MENZINGER & V. TIBBE

Kontakt

Wir beraten Sie gerne.
Bitte kontaktieren Sie uns!

Office Group GmbH
Markus Menzinger
Erika-Mann-Str. 25
80636 München

Telefon: +49 89 244 184 600
E-Mail: info@office-group.immobilien

Das könnte Sie auch interessieren