Retail-Check

Neue Möglichkeiten entdecken

Der Retail-Check der Office Group

Retail-Check haben wir unser neues Dienstleistungsangebot für Eigentümer von Handels-Immobilien in den Innenstädten genannt. Es geht um neues Leben für unsere historisch gewachsenen Einkaufsstraßen. Gemeinsam möchten wir dafür zuerst einen Blick zurück in die „gute alte Zeit“ werfen.

Besonders gut verstehen werden dieses Angebot jene Generationen, für welche der Ausflug in die Einkaufszonen der Großstadt früher „das“ Highlight war. Ob noch als Kind oder junger Erwachsener: Das war früher ein ganz besonderes Gefühl ein großes Kaufhaus zu betreten. Zuerst der warme Wirbelstrom beim Eintritt. Dann der erste Blick in die schier unendliche Verkaufsfläche, die sich vor einem ausbreitete. Überall kaufwillige Kunden, welche die schier endlose Zahl von Waren in Augenschein nahm und bei Gefallen sofort im Einkaufskorb einsammelte. Dafür war man extra in die Stadt gekommen. Und dann noch die Dinge, die man zufällig entdeckte, aber auch unbedingt mitnehmen wollte. Die große Auswahl setzte sich dann auf den weiteren Stockwerken fort. Nicht selten teilte sich die Familie oder die Gruppe während des Einkaufs auf. So konnte jeder nach seinem Belieben auf den verschiedenen Stockwerken „shoppen“ gehen und den anderen später stolz die „Ausbeute“ präsentieren. Was für schöne Erinnerungen an eine ganz andere Zeit des Einkaufens.

Retail-Check schafft neues Leben

Seit dieser guten alten Zeit hat sich unser Einkaufsverhalten massiv verändert. Auch wenn gerade in unruhigen Zeiten wie jetzt, viele sich wünschen, dass alles wieder so wie früher wird: Wir werden nicht mehr so „einkaufen gehen“.

Wir haben uns für andere, vielfältige Wege in unserem Kaufverhalten entschieden. Wir nutzen Apps auf unserem Handy, um Bestellungen abzusenden. Wir zahlen auch per Smartphone. Wir stehen nicht mehr gerne in Warteschlangen. Wir gehen nur noch in Geschäfte, wenn es unbedingt nötig ist und nicht gerade aktuell verboten wurde.

Dies alles sind immer größer werdende Horror-Szenarien für die wenigen, die in den Innenstädten ihr Geschäft betreiben oder Ladenflächen vermieten. Ob im mehrstöckigen Warenhaus oder dem kleinen Shop in der Einkaufspassage. Hier wollen wir als Office Group mit unserem Angebot des Retail-Checks helfen, gegenzusteuern.

Retail-Check zeigt Möglichkeiten

Auch wenn wir in Krisenzeiten aufgefordert sind uns zurückzuziehen und die Öffentlichkeit zu meiden, werden wir auch in Zukunft gerne dort leben und uns Aufenthalten wollen, wo das Leben pulsiert. Die Urbanisierung bekommt jetzt eine neue Ausrichtung, weil viele sich mehr nach dem sicheren Haus im Grünen sehnen. Aber zum Arbeiten, für abwechslungsreiche Erlebnisse und als Treffpunkt mit unseren Freunden werden wir auf Dauer doch immer wieder die Zentren aufsuchen. Diese Bedürfnisse können auch jene Immobilien in den Innenstädten auffangen, die jetzt immer öfter leer stehen und keine Kunden mehr anziehen.

Im Klartext: Wir müssen mit einem Retail-Check ganz nüchtern analysieren, welche neue Möglichkeiten der zukünftigen Verwendung wir aktiv gestalten müssen. Wie multi-funktional müssen wir mehrstöckige Warenhäuser ausrichten? Wo kann an diesen Standorten eine optimale Mischung an Handels-, Büro-, Erlebnis und Wohnflächen entstehen? Wie kann neues Leben in alte Gebäudemauern einziehen und dadurch dem Eigentümer langfristig sogar eine Wertsteigerung seiner Immobilie ermöglichen?

Retail-Check bietet Antworten

Solche Lösungen lassen sich nicht aus dem Ärmel schütteln. Dafür müssen wir gründlich alle Facetten des Retail-Check durchgehen. Wir untersuchen die Teilbarkeit von Räumen, entwickeln neue Lichtkonzepte und stellen detaillierte Planungen für eine innovative technische Infrastruktur zusammen.

Kein Lösungsmodell wird von vornherein ausgeschlossen. Das Ziel ist die Gesamtattraktivität der Immobilie für zukünftige Nutzer deutlich zu steigern. Dass es wieder zum Highlight wird, solche Gebäude in den Innenstädten aufzusuchen. Dass Lebens-, Handels- und Wohnorte entstehen, die von sich reden machen.

Der nächste Schritt

Wenn Sie als Eigentümer oder Gebäude-Verwalter für diese neuen Wege einen verlässlichen Partner suchen, informieren Sie sich doch bitte über unsere abgeschlossenen Projekte, die unsere Erfahrung belegen. Schauen Sie in die Gesichter von unseren Mitarbeitern, blättern Sie in unserer Imagebroschüre oder den Architekturbüchern als E-Paper oder nehmen Sie einfach gleich den Hörer in die Hand, um die Kontaktaufnahme mit Andreas Bebendorf, unserem Leiter Vertrieb zu starten.

Herzliche Grüße von den Raum-Entwicklern der Office Group GmbH mit Standorten in München, Frankfurt, Düsseldorf und Berlin.