standard Trainerwechsel hilft bei Leerstand?

Trainerwechsel und Leerstand zusammen in einer Überschrift für einen Blog-Beitrag der Office Group? Getextet in München beim aktuellen Tabellenstand des FC Bayern München? Was hat sich der Menzinger denn dabei gedacht, denken jetzt eventuell manche meiner Leser. Da sage ich herzlichen Dank für das Interesse und möchte Ihnen in meinem heutigen Beitrag und der neuen Folge meines Podcasts auch gern verdeutlichen, aus welcher Perspektive ich die Situation des Leerstandes aktuell betrachte. 

    trainerwechsel

Ein „Trainerwechsel“ bringt Bewegung

Die Lage ist angespannt. Nicht nur in München, sondern auch in allen anderen TOP 7 Standorten. Auch in ganz vielen B- und C-Städten hat die Nachfrage nach Büroimmobilien in den letzten Monaten rasant zugenommen. Das Angebot konnte nicht mithalten. Die Makler freuen sich zwar über das starke Markt-Interesse. Andererseits müssen sie aufgrund der geringen Leerstandsqoute bei Anfragen wegen großen Flächenbedarf schnell passen. Erst wenn sich ein großer Player verändert – oder um es sportlich auszudrücken – wenn es zu einem „Trainerwechsel“ kommt, beginnt sich das Karussell zu drehen.

Trainerwechsel und Neuausrichtung ?

Je nach dem, wann Sie diesen Blogbeitrag lesen, kann es in der Fussball-Bundesliga beim FC Bayern schon Veränderungen gegeben haben. Ob auf der Trainerbank oder auch auf Vorstandsebene. Nun aber vom Trainerwechsel weiter zum Thema Leerstand. Im heute veröffentlichten Podcast sprechen wir darüber, welche Strategie aktuell hilft. Wie können Unternehmen, die aus Wachstumsgründen zusätzlichen Flächenbedarf haben, umsetzbare Raum-Konzepte für den eigenen Bedarf entwickeln. Mit einer paar Quadratmetern mehr ist es nicht getan, wenn das Business boomt. Auch einfach zwei Etagen weiter oben zusätzliche Büros – für teures Geld anzumieten, sollte auch bei akuter Raumnot nur die zweite Wahl sein.

New Work statt Trainerwechsel

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen, wie sie ihre altbewerten Büroflächen in flexible Corporate Spaces umgestalten können. So manches lässt sich am bisherigen Standort realisieren. Eine Nummer größer wird es sein, in der aktuellen Marktlage aus dem knappen Flächenangebot die beste Lösung an einem neuen Standort zu kreieren. Die Kür ist dann aber, bei der Neuausrichtung mit all denjenigen Mitarbeitern anzutreten, für die das Unternehmen mehr ist, als ein Arbeitsplatz, nämlich ein sinnstiftender Lebensinhalt. Holen Sie alle mit ins Boot, um zu erleben, welche Räume mit welcher Austattung benötigt werden für die Arbeit von heute und morgen. Egal bei welcher Variante: Ich schlage Ihnen dafür einen Start in einem Workshop mit der Office Group vor. Direkt im inspirierenden Umfeld der Ideenwerkstatt im Herzen von München. Dort sprechen wir über den Raumbedarf ihres Unternehmens, tauschen uns aus über New Work und erleben gemeinsam einen neuen Spirit für ihr Team. Und das ganz ohne Trainerwechsel. Mehr dazu in der neuen Folge meines Podcast können Sie hier selber hören:

Herzliche Grüße von den Immobilienmachern und Raumdenkern der Office Group München und Frankfurt sendet Ihnen
Markus Menzinger
Geschäftsführender Gesellschafter der Office Group
JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Post a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.