Denise Fougeras – Leiterin Planung stellt sich vor

1. November 2021

Ich fahre jeden Morgen gerne ins Büro, dafür nehme ich auch die etwa 1 Stunde Wegezeit von mir zuhause zu meinem Arbeitsplatz im Zentrum von München gern in Kauf. Homeoffice ist ehrlich gesagt nicht so mein Ding. Ich bin gerne mittendrin, wo der Puls des Unternehmens schlägt. Ich bin aber froh, dass es das Angebot des Homeoffice gibt. Somit kann man verschiedene Lebenssituationen ohne großen Stress managen. Was dem Arbeitsklima sehr zu Gute kommt. Ich bin nun seit 4,5 Jahren als Projektleiterin bei der Office Group GmbH tätig. In diesem Jahr kam ein neuer Verantwortungsbereich hinzu. Zusammen mit Nadya Chtourou bin ich jetzt Leiterin der Planungsabteilung bei der Office Group GmbH.

Von der Kunden-Betreuung zur Planungs-Leitung

Der Wechsel nach über 25 eigenen Projektplanungen für einen festen Auftraggeber, zu nun operativen Aufgaben, ist mir am Anfang nicht leichtgefallen. Die Verantwortung für solch interessante Projekte wie z.B. Burda Studios, Abalon und Cassini in München und das neue Jugendamt in Stuttgart, haben mir viel Freude gemacht. Nicht nur weil im Ergebnis Eigentümer und Mieter mit neugestalteten Arbeitswelten sehr zufrieden waren. Von Anfang bis Ende beim Projektfortschritt dabei zu sein – wie es auch unser Motto ist: Alles aus einer Hand – entsprach voll meinem Wesen und ich habe in den letzten Jahren sehr viel dazu lernen können. Jetzt ist die Zeit für einen neuen Schritt als Leiterin der Planung gekommen. Ich bin dankbar, dass die Geschäftsleitung mir diese Tür geöffnet und auch in manch turbulenten Zeiten der letzten Jahre optimale Arbeitsbedingungen ermöglicht hat.

Planungs-Leitung im Team

Die neue Verantwortung als Leiterin Planung teile ich mir mit meiner Kollegin Nadya Chtourou. Wir ergänzen uns in unseren Aufgaben sehr gut, so wollen wir auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß ihren Stärken richtig einsetzen. Denn nicht immer geht es darum, welche Planungsschritte wir selber leisten können und cool finden. Bei inzwischen mehr als 30 Mitarbeitern brauchen wir optimale Team-Lösungen. Wo nicht jeder alles tun muss, sondern wo Mitarbeiter bildlich gesprochen wie ein Zahnrad ins andere greifen, um gemeinsam etwas Großes zu bewegen.

Wer passt zu uns ?

Die neue Verantwortung, die ich übernommen habe, zeigt sich auch in der Rolle Bewerbungen zu filtern und spannende Personen einzuladen, um sie näher kennenlernen zu können. Durch viele neuen Projektanfragen sind wir durchgehend dabei, unser Team zu ergänzen. Gemeinsam mit meiner Kollegin Nadya Chtourou mache ich die Vorauswahl bei den eingehenden Bewerbungen, nehme den persönlichen Erstkontakt vor und kann der Geschäftsleitung Empfehlungen aussprechen. Mit Patenschaften erleichtern wir dann den neuen Kolleginnen und Kollegen den Einstieg und den Einarbeitungsprozess. Die Einbindung von erfahrenden Planern und Architekten liegt mir sehr am Herzen, um unser junges Team ideal zu ergänzen und weiterzubringen. Mal sehen, wer unter den Bewerbern der nächsten Zeit in seinem Wesen jung geblieben ist, um uns in Zukunft zu unterstützen.

Teambuilding und Planung International

Wer sich beim Besuch unserer Homepage Zeit nimmt, unsere Mitarbeiterseite aufmerksam durchzusehen, merkt es sofort: Wir kommen aus verschiedenen Herkunftsländern, haben Abschlüsse internationaler Universitäten und sind eigentlich alle mehrsprachig. Durch die vielen verschiedenen Kulturkreise und Ansichten, ist die Zusammenarbeit im Alltag sehr spannend, vielseitig und bringt uns auch in der Freizeit zusammen. Denn wenn bei einzelnen Projekten der Termindruck hoch ist und die Deadline uns fordert, hilft es zusammen zum Tagesabschluss bei einem Gläschen Wein zusammenzusitzen. Gemeinsam können wir den Tag dann Revue passieren lassen. Oder wir treffen uns „kulinarisch“ zu einem selbstgestalteten spanischen, ägyptischen oder deutschen Abend und genießen das tolle Essen, welches die Kolleginnen und Kollegen gezaubert haben. Das ist in unserer Branche nicht die Regel und führt mitunter auch dazu, dass Mitarbeiter, die sich woanders beruflich hinorientiert haben, wieder zurück kommen zur Office Group.

Karriere mit Planung möglich

Dass ich nun den Überblick über viele Projekte haben muss, sehe ich als wunderbare Herausforderung. Ich lasse mich gern fordern, weil ich nicht stehen bleiben will. Genauso wichtig finde ich es, unser geballtes Projekt- und Fachwissen optimal zu dokumentieren und weiterzugeben z.B. in Form unserer Office Group Akademie. Hier wird Wissen von Mitarbeitern an Mitarbeiter weitergegeben oder auch externe Sprecher eingeladen, um neue Blickwinkel aufzuzeigen. Wer bei uns als Mitarbeiterin und Mitarbeiter dazu kommt – das zeigt mein eigener Weg – kann auch hier Karriere machen und Leitungsverantwortung übernehmen. Ich glaube, wer in unserer Münchner Zentrale die Office Group kennenlernen konnte, wird uns auch federführend helfen, die weiteren Standorte in Frankfurt am Main, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin zu prägen. Ich würde mich freuen, wenn motivierte, offene Persönlichkeiten sich durch diesen Beitrag ermutigt fühlen, sich bei uns zu bewerben. Gern stehe ich dazu für die Kontaktaufnahme zur Verfügung. Sie erreichen mich telefonisch unter 0160 9122 8577 oder per Mail unter: d.fougeras@office-group.immobilien .

Denise Fougeras
Leiterin Planung der Office Group GmbH
B.A. Innenarchitektur

Alles. Greift. Ineinander

M. MENZINGER & V. TIBBE

Kontakt

Wir beraten Sie gerne.
Bitte kontaktieren Sie uns!

Office Group GmbH
Markus Menzinger
Erika-Mann-Str. 25
80636 München

Telefon: +49 89 244 184 600
E-Mail: info@office-group.immobilien

Das könnte Sie auch interessieren