Office Group als Generalplaner

Als Generalplaner liefert die Office Group für alle Immobilienprojekte die gesamten notwendigen Planungs-Leistungen und trägt dafür auch die Gesamtverantwortung. Genauso, wie wenn wir als Generalübernehmer beauftragt werden, bekommen unsere Kunden hier alles aus einer Hand. Um das zu verdeutlichen möchte ich hier gerne beschreiben, wie unsere Kunden von unserem Leistungsangebot als Generalplaner profitieren können:

generalplaner

Generalplaner übernimmt Schnittstellenmanagement

Bei jedem mittleren oder großen Immobilienprojekt hat es der Bauherr in der Regel mit verschiedenen Fachplanern zu tun. Jede dieser Einzelbeauftragungen ist eine Schnittstelle, die gemanagt werden muss. Nach unserer Erfahrung fangen hier die „besonderen Herausforderungen“ für den Bauherrn an:  Jeder Leistungserbringer betreibt sein eigenes „Schnittstellenmanagement“. Nun sind die meisten Immobilienprojekte sehr arbeitsteilig mit vielen Einzeldienstleistern organisiert. Entsprechend viele Schnittstellen gibt es, die organisiert und koordiniert werden müssen. 

Generalplaner trägt Gesamtverantwortung

Die Office Group als Generalplaner ist der Manager sämtlicher Planungen des Projekts und damit in dieser Hinsicht der Systemführer. Diese Tätigkeit des Generalplaners ist noch eine relativ neue Form der Kooperation zwischen allen an einem Bauwerk beteiligten Planern. Im Kern geht es um die fachliche Entlastung des Bauherrn, indem der Generalplaner das notwendige Schnittstellenmanagement und damit die Verantwortung für sämtliche Planungsschritte und deren Umsetzung übernimmt.

Der Generalplaner als Systemführer

In den Projekten der Office Group übernimmt eine Architektin oder ein Architekt bedingt durch die Pflicht zur technischen Koordination und Integration in den Projekten die Aufgabe des Generalplaners. Streng verkürzt besteht die Aufgabe dann darin, die eigenen Leistungen und die integrierten Leistungen der Fachplaner mit dem Auftraggeber im laufenden Prozess abzustimmen und bis zur Schlüsselübergabe zu regeln. Im Verhältnis zu den beteiligten Fachplanern ist der Generalplaner also Systemführer. Für den Auftraggeber ist der Generalplaner der zentrale Ansprechpartner.

Generalplaner

Alles aus einer Hand durch den Generalplaner

Als Systemführer hat der Generalplaner nicht nur die Pflicht der technischen Koordination und Integration der Leistungen der Fachplaner, sondern seine Verantwortung erstreckt sich auf das komplette System der Planung mit Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle. Hierbei sind Fähigkeiten und Talente gefragt mit starken Anlagen zur Organisation und Moderation. Auch muss das Projekthandbuch exakt geführt werden, was weitere Skills wie z.B. Detailgenauigkeit und Übersicht in heiklen Projektphasen verlangt. Ich bin stolz, dass wir mit der Office Group München bei abgeschlossenen und aktuellen Projekten unseren Auftraggebern beweisen, dass wir in Theorie und Praxis der richtige Partner als Generalplaner sind. Wir schaffen Raum für Lebensfreude und Harmonie. Herzliche Grüße von der Office Group sendet Ihnen

Markus Menzinger
Geschäftsführender Gesellschafter der Office Group

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN