Ertragswert optimieren

Im Bereich Office Group Beratung bieten wir Eigentümern und Investoren mit speziellen Dienstleistungs-Produkten eine optimale Mischung von Analyse und Strategie. Leiter dieses Bereichs ist Andreas Bebendorf.

13. September 2021

Office Group Beratung stellt sich vor

Kennen Sie den Unterschied zwischen „Prärie-Blick“ und „Lese-Modus“? Als Brillenträger bin ich im Vorteil, dies zu erklären: Um einen Überblick zu bekommen, was vor mir liegt, erkenne ich im „Prärie-Blick“ – auch im übertragenden Sinne – das große Ganze. In meiner direkten Umgebung, bei großen Projekten, beim Blättern durch umfangreiche Schriftstücke, beim Rundgang durch eine Immobilie. Wenn ich dabei dann auf etwas Interessantes stoße, wechsle ich in den „Lese-Modus“. Dabei fixiere ich einen Teilaspekt des Projekts oder lese mir einen Absatz in einem Vertrag Wort für Wort durch oder prüfe die exakten Angaben auf dem Display einer technischen Anlage. Erst die Ergänzung von Überblick und Details, von „Prärie-Blick“ und „Lese-Modus“ ergibt für mich das komplette Bild.

Jetzt habe ich Ihnen mit dieser Einleitung schon bildhaft erklärt, welches Verständnis ich habe von meiner neuen Aufgabe als Leiter des Bereichs Beratung der Office Group GmbH. Diesen Verantwortungsbereich habe ich zum 1. Januar 2021 zusätzlich zu meiner Position als Leiter Vertrieb übernommen. Unsere Kunden in diesem neuen Bereich Beratung sind vorwiegend Eigentümer und Investoren. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Ertragswert der jeweiligen Immobilie zu steigern. Der Weg zu diesem Ziel kann je nach Ausgangslage sehr vielfältig sein. Daher sind auch unsere speziellen Dienstleistungs-Produkte in diesem Bereich der Office Group sehr vielfältig. Wir bieten die optimale Mischung von Analyse und Strategie.

Service- und Vertrags-Check

Ich sag es gleich frei heraus: Ich lege in meiner Beratung den Fokus nicht nur auf die technische Sicht und die Verfügbarkeit der Anlagen. Für mich steht im Mittelpunkt, dem Kunden durch die Brille des Asset-Managers zu dienen, um den Wert der Immobilie zu optimieren. Dafür müssen wir vom Auftraggeber erstmal freie Hand bekommen, „ganz tief zu bohren“ und im Detail zu analysieren. Je nach Ausgangslage des Projekts bieten sich dafür aus meinem Dienstleistungs-Portfolio der Vertrags-Check oder der Service-Check an. Näheres dazu finden sie in der Verlinkung.

Betriebskosten-Due-Diligence

Für mich zählen neben der Immobilie auch die gut ausgehandelten Verträge zu den relevanten Werten der Eigentümer und Investoren. Daher heißt es hier exakt zu prüfen, zu bewerten und bei Bedarf anzupassen, um den Ertragswert zu steigern. Wer den An- oder Verkauf einer Immobile plant, dem biete ich die Betriebskosten-Due-Diligence an. Auch hier kommen wieder die Ergebnisse der Symbiose von „Prärie-Blick“ und „Lese-Modus“ zum Tragen: Wir bekommen den Einblick in sämtliche vorliegende Vertragsunterlagen und leisten die komplette Prüfung der Miet- und Bewirtschaftungsverträge. Das Ziel lautet: Die Vorlage einer umfassenden Stärken-, Schwächen-, Chancen- und Risiko-Analyse der untersuchten Immobilie.

Ausschreibungen FM / PM

Ein weiterer Baustein, um den Ertragswert zu optimieren und Kostenvorteile zu nutzen, läßt sich durch smarte Gestaltung von Ausschreibungen im Facility- und Property Management finden. Hier bringe ich gern meine über 20jährige Erfahrung in dieser speziellen Leistungsvergabe ein: um Kosten im Rahmen der Betriebskosten-Abrechnungen optimal zu transferieren und den Eigentümer größtmöglich von Betreiberhaftung zu entlasten.

Workplace Consulting

Die aktuelle Zeiten haben durch Lockdowns und Homeoffice viele Unsicherheiten hervorgerufen, wie es mit dem Bedarf an zentralen Büroflächen in den Innenstädten weitergehen wird. Braucht es weniger Flächen im Zentrum und dafür zusätzliche dezentrale modulare Angebote an der Peripherie? Hier ist guter Rat gefragt. Hier kann ich Ihnen als Leiter von Office Group Beratung auch ein Angebot machen und zwar mit dem Workplace Consulting. Dieses Dienstleistungs-Produkt bietet Unternehmen die Entwicklung einer Managementstrategie, um ein nachhaltiges Bürokonzept zu planen und im Einklang mit allen beteiligten Mitarbeitern umzusetzen. Zu diesem Service gehören die Bestandsanalyse und eine strategische Bedarfsanalyse. Dem Auftraggeber wird als Ergebnis eine Art Handbuch für die Umsetzung einer an Flächenbedarf und Mitarbeiter-Produktivität angepassten Managementstrategie vorliegen.

Herzlichen Dank, dass Sie mir Gelegenheit gegeben haben, den neuen Bereich Office Group Beratung mit seinen Dienstleistungsprodukten vorzustellen. Soweit der „Prärie-Blick“. Wenn Sie möchten können wir nun im „Lese-Modus“ ins Detail gehen. Für welches Ihrer Objekte sollten wir jetzt ins Gespräch kommen? Bitte nehmen Sie dazu doch Kontakt mit mir auf. Sie erreichen mich telefonisch unter 0151 1762 8061 oder per Mail unter: a.bebendorf@office-group.immobilien.

Herzliche Grüße von den Raum-Entwicklern der Office Group GmbH mit Standorten in München, Frankfurt, Düsseldorf und Berlin sendet Ihnen


„Einfach voll Vertrauen“
M. MENZINGER & V. TIBBE

Kontakt

Wir beraten Sie gerne.
Bitte kontaktieren Sie uns!

Office Group GmbH
Markus Menzinger
Erika-Mann-Str. 25
80636 München

Telefon: +49 89 244 184 600
E-Mail: info@office-group.immobilien

Das könnte Sie auch interessieren

Denise Fougeras – Leiterin Planung stellt sich vor

Denise Fougeras – Leiterin Planung stellt sich vor

Im Leitungs-Duo trägt Denise Fougeras zusammen mit Nadya Chtourou die Verantwortung für unseren Bereich Planung. Mehr zu ihrem Weg zu dieser Aufgabe und wie sie die Zukunft der Office Group mitgestalten will, beschreibt sie in diesem Blogbeitrag.